Felix Brade

Felix Brade studierte nach Erfolgen bei Jugend musiziert Instrumentalpädagogik bei Prof. Mario de Secondi in Trossingen und Künstlerische Reife bei Sabine Krams in Frankfurt/Main. Er war Cellolehrer an den Musikschulen in Fellbach und Tübingen und unterrichtet seit 2010 an der MKS Winnenden. Neben seinen pädagogischen Aufgaben widmet er sich der Orchester- und Kammermusik. Seit 2018 dirigiert er zudem die Orchestervereinigung Schorndorf.